Deutschland

Eine Suche durchführen

Noctesia® ist ein auf Eschscholtzia- (Eschscholtzia californica Cham.) und Baldrianextrakten (Valeriana Officinalis L.) basierendes Nahrungsergänzungsmittel, die über eine Vielzahl von Eigenschaften verfügen:

  • *Eschscholtzia und Baldrian fördern einen erholsamen Schlaf.
  • **Eschscholtzia fördert die Entspannung.

Einwirkung auf alle Schlafphasen

Erholsamer Schlaf entspricht einem gesenkten Bewusstseinszustand. Er besteht aus 4 bis 6 aufeinander folgenden Zyklen. Ein Zyklus dauert etwa 90 Minuten und verläuft als Wechsel von Phasen tiefen Schlafs und paradoxem Schlaf. Noctesia® kann Sie bei der Verbesserung dieser Schlafzyklen begleiten.

Einwirkung auf alle Schlafphasen

Die erforderliche Schlafdauer schwankt von Mensch zu Mensch. Viele Faktoren wie z. B. die Ernährung, der Lebensrhythmus oder auch Stress-Situationen beeinflussen den Schlaf.

Eschscholtzia und Baldrian: eine kontrollierte Auswahl von Pflanzen

Noctesia® besteht aus Eschscholtzia- und Baldrianextrakten. Zur Erstellung dieses Nahrungsergänzungsmittels wurden die Pflanzenteile ausgewählt, die über den höchsten Wirkstoffgehalt verfügen: die oberirdischen blühenden Teile von Eschscholtzia (Eschscholtzia californica Cham.) und die Wurzeln von Baldrian (Valeriana officinalis L.).

Wie werden die Eschscholtzia- und Baldrian-Extrakte von Noctesia® ausgewählt?

  • Eschscholtzia wird auch Kalifornischer Mohn genannte und ist eine einjährige wüchsige Pflanze. Sie wird im Mai ausgesät und kann zweimal pro Jahr geerntet werden (Juli und Oktober). Wir ernten sie in der französischen Ardèche im Juli, zu dem Zeitpunkt, wo die höchste Blütenkonzentration vorliegt. Diese empfindlichen oberirdischen blühenden Teile werden vor Ort schnell tiefgefroren und später in unserer Produktionsstätte extrahiert.
  • Der Baldrian, der auf Grund seines charakteristischen Geruches Katzen anzieht und daher auch „Katzenkraut“ genannt wird, ist eine ausdauernde Pflanze, deren Ernte im September und Oktober erfolgt. Der aus Europa und Asien stammende Baldrian hat sich im Nordosten Amerikas akklimatisiert und wächst vorzugsweise auf Tonkieselböden. Wir haben ein bis zweijährigen biologisch zertifizierten Baldrian gewählt sowie eine Sorte, die besonders reich an Inhaltsstoffen ist. Die Wurzeln werden mechanisch geerntet, anschließend gereinigt und dann schnell vor Ort tiefgefroren. Die Extraktherstellung wird anschließend von unserem Standort in der frz. Ariège übernommen.

Extraktionsverfahren: konzentrierte Pflanzenextrakte

Die für Noctesia® ausgewählten Pflanzenextrakte werden durch das Phytostandard®-Verfahren gewonnen:

Extraktionsverfahren

Noctesia® kennen lernen

Je nach Ihrem physiologischen Zustand und Ihren Bedürfnissen kann Ihr Gesundheitsfachmann Sie bei der Wahl Ihres Ergänzungsmittels beraten.

Wer kann Sie beraten?

Ihren Bedürfnissen entsprechend können Sie einen Arzt um Rat bitten oder aufsuchen, der im Bereich Ernährung und Mikroernährung kompetent und geschult ist.